Häwwich-Theater Busenberg

Musical Moments - vun allem äbbes

Vorverkauf beginnt - tickets@ht-bb.de

Termine sind der
Samstag, 01. Oktober um 20 Uhr
Sonntag, 02. Oktober um 18 Uhr
Samstag, 15. Oktober um 20 Uhr
Sonntag, 16. Oktober um 18 Uhr
Erwachsene 15€ und Ermäßigt (bis einschl. 12 Jahre) 10€.

Oder montags von 16-19 Uhr unter 06391-994015.

Endlich geht es weiter beim Häwwich Theater Busenberg! Wir feiern gemeinsam im Oktober mit der Musical Gala "Musical Moments - vun allem äbbes". Mit Ausschnitten aus den drei Musicals "König der Löwen", "Moulin Rouge" und "Ich war noch niemals in New York" sollte für jeden Gast etwas dabei sein. Mit über 70 Schauspielern, Tänzern und Sängern werden wir das Bürgerhaus in Busenberg zum Klingen bringen <3.


Das Häwwicht-Theater Busenberg informiert:
Musical Moments - Kartenvorverkauf beginnt
Endlich, nach zwei Jahren Pause fliegen beim Häwwich-Theater Busenberg wieder die Fetzen auf der Bühne! Im Oktober sind im Bürgerhaus Drachenfels „Musical Moments“ zu sehen. „Vun allem äbbes“ soll dabei sein: An diesem Abend werden von mehr als 70 Schauspieler*innen, Sänger*innen und Tänzer*innen Ausschnitte aus drei Musicals gezeigt.
In dem Musical „König der Löwen“ können die Zuschauer die Geschichte des kleinen Löwen Simba verfolgen, der so manches Abenteuer aber auch Schicksalsschläge auf seinem Weg auf den Königsthron erlebt. Mit seinen Weggefährten dem Vogel Zazou, dem Erdmännchen Timon und dem Warzenschwein Pumba werden die Gäste musikalisch und tänzerisch in die zauberhafte Welt der afrikanischen Savanne und des Dschungels entführt.
Das Musical „Moulin Rouge“ handelt von dem gleichnamigen Tanzclub und Freudenhaus, das um 1900 kurz vor dem Bankrott steht. Nur ein reicher Geldgeber, der Duke, kann das Moulin Rouge noch retten – doch dieser besteht darauf die Kurtisane Satine, den funkelnden Diamanten und Star des Moulin Rouge, für sich zu beanspruchen. Satine jedoch verliebt sich in den mittellosen Schriftsteller Christian. Mit emotionalen Liedern und feurigen Tänzen können die Zuschauer die tragische Liebesgeschichte der beiden beobachten.
Lustig zu geht es in dem Musical „Ich war noch niemals in New York“, denn Maria Staudach und Otto Wartberg haben nichts besseres zu tun als aus einem Altersheim auszubrechen und sich heimlich auf ein Kreuzfahrtschiff nach New York zu begeben. Verfolgt werden die beiden von ihren Kindern, Lisa Wartberg und Axel Staudach, die sich zu Beginn der Reise so gar nicht riechen können. Witzige Verwechslungsgeschichten und mitreißende Musik lassen die Zuschauer mit Otto und Maria mitfiebern.